Sonneninsel Fliesenspende

Viele m² - Bernit-Fliesen für das einzigartige Modellprojekt „Sonneninsel“

Ein großer Schritt für die baldige Eröffnung der "Sonneninsel" in Seekirchen, ein Nachsorgeprojekt der Kinderkrebshilfe, ermöglichte das große soziale Engagement von der Landesinnung der Fliesenleger.

Einen beachtlichen Beitrag kam vom Handelsunternehmen BERNIT – Ihr Partner für Stein und Fliesen. Das Familienunternehmen aus Straßwalchen spendete sämtliche Fliesen für die Bodenbereiche inklusive entsprechender Logistik. Jetzt kann die „Sonneninsel“ in Seekirchen bald eröffnet werden.

Seit vielen Monaten wird in Seekirchen am ersten, psychosozialen Nachsorgezentrum für krebskranke Kinder und deren Familien gebaut. Bauträger der Sonneninsel ist die Sonneninsel GmbH, eine 100-Prozent-Tochter der Salzburger Kinderkrebshilfe, die bei diesem Projekt vom Lions-Club Seekirchen sowie der Lions Österreich tatkräftig mit der Sicherstellung der Finanzierung der ersten fünf Jahre unterstützt wird. Die Finanzierung erfolgt durch Sponsoren, Förderungen, Spendengeldern und natürlich auch durch Naturalleistungen bzw. Sachspenden. Ein großer Schritt für die baldige Eröffnung ermöglichte das große Engagement von Hafner- und Fliesenlegermeister Hermann Messner aus Seekirchen. Er organisierte in Zusammenarbeit mit der Landesinnung der Salzburger Fliesenleger das kostenlose Material sowie die kostenfreie Verlegung aller Fliesen durch verschiedene Verlegebetriebe.

Einen beachtlichen Beitrag kam von der Firma BERNIT – Ihr Partner für Stein und Fliesen. Das Familienunternehmen aus Straßwalchen spendete sämtliche Fliesen für die Bodenbereiche inklusive entsprechender Logistik. Für ein schlüsselfertiges Nachsorgezentrum ist die Sonneninsel weiter auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie mit!

Foto: Hermann MESSNER bei der Abladung der BERNIT-Sachspende

 

 

 

Zum Seitenanfang