Historische Entwicklung

Seit 1928 gilt: BERNIT – Ihr Partner für Steine und Fliesen.

Baumeister Ernst Berendt und sein Sohn Ewald gründen 1928 die Firma BERNIT. Produziert werden Estrichmischungen für Landwirtschaft und Industrie.
Mit einem modernen Betriebsneubau 1961 in Steindorf bei Straßwalchen entwickelt sich das Familienunternehmen rasch zum kompetenten Branchenführer.

Neue Geschäftsfelder erfordern laufend Zubauten, 1978 entschließt man sich zur Errichtung einer Steinmetz-Fertigungsstätte sowie zur Erweiterung des Fliesenlagers auf 4000m². Steigende Nachfrage und zufriedene Kunden führen 1990 zum Ausbau des Büro- und Ausstellungsgebäudes.

Mittlerweile bieten Ausstellungsflächen von über 2000 m² den Kunden des Unternehmens eine umfangreiche Produktauswahl: Natur- und Kunststeine, keramische Fliesen, Mosaike, Wandverkleidung, Vinyl sowie Zubehör für den Fachhandel. Seit 2005 haben interessierte Kunden auch außerhalb der Öffnungszeiten die Möglichkeit sich in einem umfassend angelegten Keramik- und Natursteinschaugarten nach ihrem favorisierten Außenmaterial zu erkundigen. In einer großflächigen Lagerhalle eröffnet sich den Kunden zudem die faszinierende Welt der Naturstein- und Keramikrohplatten, inklusive der Option sich persönlich sein Wunschmaterial auszuwählen.

Mit der Eröffnung des ersten Premium Brand Stores im 9. Wiener Gemeindebezirk 2007 und eines weiteren in der Stadt Salzburg im Jahre 2013, unterstreicht BERNIT sein beständiges Ziel, noch näher am Kunden sein zu wollen. Seit 2010 ist das Unternehmen Mitglied der Keramik Orion, einer Einkaufskooperation bestehend aus einem Zusammenschluss selbstständiger Gesellschafter aus der Fliesen- und Baustoffbranche, und stärkt damit, als ein im Groß- sowie Einzelhandel erfolgreiches Unternehmen, seine Kompetenz und Unabhängigkeit.

Von Anbeginn an wurde intensiv in Entwicklung und Technik der Produktion von Werkstücken aus Keramik und Naturstein investiert. Die Anschaffung modernster computergesteuerter Bearbeitungsmaschinen, die professionelle Ausbildung des Personals sowie die Einführung der Marke topstone sichern dem Unternehmen seine Konkurrenzfähigkeit und Autorität im Bereich der Fertigung von Küchenarbeitsplatten, Waschtischen, Stufenanlagen und Fensterbänken.

Heute zählt das Traditionsunternehmen zu den führenden Betrieben der Fliesen- und Natursteinbranche, verfügt über 3 Standorte inklusive einem Betriebsgelände von über 20.000 m² und beschäftigt 50 Mitarbeiter.

Besuchen Sie uns - Die umfangreiche Auswahl, die Qualität unserer Produkte und deren perfekte Verarbeitung wird Sie überzeugen, egal welche Preislage Sie wählen.

Zum Seitenanfang